Fachgruppe

Getrocknete Früchte & Schalenobst

In der Fachgruppe sind alle Mitgliedsunternehmen organisiert, die getrocknete Früchte und Schalenobst handeln. Hier werden produktgruppenspezifische Belange der Mitgliedsfirmen bearbeitet.

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und dem Netzwerk der Branche

  • Plattform zum Erfahrungsaustausch
  • Kompetente Unterstützung bei Importfragen
  • Hilfe bei Anwendung und Umsetzung von Gesetzen und Vorschriften im Tagesgeschäft
  • Tagesaktuelle Information zu neuen EU-Verordnungen, Richtlinien und produktrelevanten Themen
  • Konzeption gemeinsamer Positionen, die bei den zuständigen Behörden in Berlin und Brüssel vertreten werden
  • Setzen von Handelsstandards durch Vertretung bei den Vereinten Nationen (UNECE)
  • Kooperationen mit Verbänden in den Anbauländern
  • Warenkunde-Schulungen
  • Fach- und Networking-Events
  • Gemeinschaftsstand bei der Weltleitmesse ANUGA in Köln

Die Teilnahme an Schulungen und Sitzungen ist vor Ort sowie Online möglich. Alle Mitglieder der Fachgruppe sind herzlich willkommen!

Fachgruppenvorstand

Vorsitzender
Jens Borchert
Geschäftsführender Gesellschafter
Palm Nuts & More Nuß und Trockenfrucht GmbH & Co.KG

1. Stv. Vorsitzender
Michael Rund
Geschäftsführer Bösch Boden Spies GmbH & Co. KG

2. Stv. Vorsitzender
Thomas Hamacher
Prokurist August Töpfer & Co. (GmbH & Co.) KG

Schatzmeister
Karsten Dankert
Geschäftsführer Max Kiene GmbH

weitere Mitglieder
Frank-Christoph Rump
Geschäftsführer Heinrich Brüning GmbH

Can Blaase
Geschäftsführender Gesellschafter Schlüter & Maack Handelsgesellschaft mbH

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartnerin im Waren-Verein.

Ute Thote
Fachreferentin Lebensmittelrecht (pflanzliche Produkte)

+49 (0) 40 374719-24
u.thote@waren-verein.de

WEITERE DOKUMENTE

Rundschreiben

Wir informieren tagesaktuell und digital über alle Veränderungen, die Ihr Produkt und die Einfuhr betreffen. Auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittene Rundschreiben verschaffen Ihnen einen Wissensvorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Das sind unsere aktuellen Themen

22.9.2020

Update Blausäure: Höchstgehalte Mandeln, Leinsaat

Finales FRUCOM-Positionspapier an die EU-Kommission. Vorgeschlagene Werte als zu niedrig bewertet.

21.9.2020

KORREKTUR: Neue OTA-Werte EU-Expertenausschuss

Der Vorschlag der deutschen Vertreter von 2 μg/kg OTA bezieht sich NICHT auf getrocknete Trauben und Feigen, sondern nur auf alle sonstigen Trockenfrüchte. Bitte verwenden Sie Rundschreiben Trofru Nr. 32 statt Trofru Nr. 31. Wir bitten die Umstände zu entschuldigen.

18.9.2020

EU-Expertenausschuss schlägt neue OTA-Werte vor

Getrocknete Trauben und Feigen 8 µg/kg, andere Trockenfrüchte 2 µg/kg, Pistazien 5 µg/kg, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne und Hanfsamen 5 µg/kg. Wir bitten um Ihre Stellungnahme im Vorfeld des FRUCOM Mykotoxin-Webinars am 29.09.2020.

9.9.2020

Blausäure: Stellungnahme Höchstgehalte Mandeln, Leinsaat

Das Positionspapier strebt Höchstgehalte von 250 mg/kg für Leinsaat und 50 mg/kg für Mandeln an. Ausnahme für Leinsaat zur Weiterverarbeitung sowie Warnhinweis für Bittermandeln vorgeschlagen.

8.9.2020

Update: TRACES NT – Terminverschiebung

Die EU-Kommission hat heute informiert, dass die Anwendung von Traces classic nochmals bis mindestens Ende November für das GGED-P verlängert wird.

8.9.2020

UNECE-Standard Rosinen: USA will Capstems reduzieren

Die USA haben u.a. um eine Einschätzung aus deutscher Sicht gebeten

Fachgruppen und Arbeitskreise

Wissen teilen

Fachgruppe

Konserven & Tiefkühlprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Bioprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Zoll & Außenhandel

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Nachhaltigkeit

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Qualität

Mehr erfahren
Projekt

Young Leader

Mehr erfahren
Ausschuss

Waren-Vereins-Bedingungen

Mehr erfahren