Arbeitskreis

Nachhaltigkeit

Der Arbeitskreis steht allen interessierten Mitgliedern offen, unabhängig vom Produkt. Referenten/innen geben Best Practice Beispiele, Juristen/innen berichten zu Gesetzentwürfen und Institute zu laufenden Initiativen.

Aktuelle Schwerpunkte

  • „Lieferkettengesetz“
  • Verpackung, Recyclingfähigkeit, Wiederverwendung, Entsorgung
  • Soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung
  • Verschwendung in der Lieferkette
  • CO2 – Fussabdruck und Möglichkeiten der Einflussnahme
  • Verbrauchererwartung / Qualitätsanforderungen
  • Zertifizierung

Die Teilnahme ist vor Ort sowie Online möglich. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen!

Arbeitskreisleitung

Leitung
Markus von Busse
Head of QA/Director Worlée NaturProdukte GmbH

Stellvertretung
Kirsten Schütt
Product Manager nutwork Handelsgesellschaft mbH

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartnerin im Waren-Verein.

Sabine Zachow

Fachreferentin Zentralverband Naturdarm, Lebensmittelrecht (tierische Produkte), Nachhaltigkeit

+49 (0) 40 374 719-16
s.zachow@waren-verein.de

WEITERE DOKUMENTE

Rundschreiben

Wir informieren tagesaktuell und digital über alle Veränderungen, die Ihr Produkt und die Einfuhr betreffen. Auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittene Rundschreiben verschaffen Ihnen einen Wissensvorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Das sind unsere aktuellen Themen

30.10.2020

Update Lieferkettengesetz - öffentliche EU-Konsultation

Nutzen Sie die Chance, das europäische Gesetzesvorhaben zu Lieferketten und nachhaltiger Unternehmensführung zu kommentieren! Stellungnahmen sind direkt und bis 08.02.2021 möglich. Ein Gesetzentwurf ist für das 2. Quartal 2021 vorgesehen.

26.10.2020

Farm to Fork-Strategie: Best Practice Beispiele für Website

EuroCommerce plant Veröffentlichung kurzer Statements erfolgreicher Praxisbeispiele zur Nachhaltigkeit aus Groß- und Einzelhandel. Teilnahme bis zum 06.11.2020 möglich. Vier Themenbereiche zur Auswahl.

21.10.2020

„Farm to Fork“ - Reform der EU-Agrar-Politik beschlossen

Bundesministerin Klöckner spricht von Meilenstein für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz. Verbände fordern die EU-Kommission auf, die Ziele in sinnvolle Maßnahmen zu überführen.

14.10.2020

NAP-Monitoring: Abschlussbericht 2018-2020 veröffentlicht

Präsentation der Erhebungsphase 2020 durch Ernst & Young. Keine neuen Daten, keine abweichenden Erfüllungsergebnisse und aktuell auch kein Fortschritt der Diskussion zum Lieferkettengesetz.

1.10.2020

Update Lieferkettengesetz: EU-Parlament ergreift Initiative

Der Ausschuss Recht (JURI) des Europäischen Parlaments (EP) legt Berichtsentwurf zur Sorgfalts- und Rechenschaftspflicht von Unternehmen vor. Die ist ein erster Schritt in Richtung europäisches Gesetz. Due-Diligence-Pflichten auch für KMU vorgesehen.

29.9.2020

Update Lieferkettengesetz: NAP Monitoring 2020

Ergebnisse und Vorgehensweise in zweiter Erhebungsphase. Gesetzentwurf lässt auf sich warten. Eckpunkte zu zivilrechtlicher Haftung und Zahl von 500 oder 5000 Mitarbeitern zur Verpflichtung fehlen.

Fachgruppen und Arbeitskreise

Wissen teilen

Fachgruppe

Getrocknete Früchte & Schalenobst

Mehr erfahren
Fachgruppe

Konserven & Tiefkühlprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Bioprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Zoll & Außenhandel

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Fisch & Feinkost

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Qualität

Mehr erfahren
Projekt

Young Leader

Mehr erfahren
Ausschuss

Waren-Vereins-Bedingungen

Mehr erfahren