Arbeitskreis

Zoll & Außenhandel

Der Arbeitskreis richtet sich an alle interessierten Mitglieder. Importeure treffen sich mehrmals im Jahr, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Dazu werden regelmäßig externe Experten/innen eingeladen.

Die Schwerpunkte der aktuellen Arbeit sind insbesondere

  • Warenursprung und Präferenzen
  • INCOTERMS® 2020
  • Quick Fixes
  • Anwendung und Umsetzung von Gesetzen und Vorschriften im Tagesgeschäft
  • Tagesaktuelle Information

Die Teilnahme ist vor Ort sowie Online möglich. Alle Mitglieder sind herzlich willkommen!

Wir kooperieren mit der Hamburger Zollakademie (HZA). Als Mitglied des Waren-Vereins erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Veranstaltungen der HZA. Bitte geben Sie dazu schon bei der Anmeldung an, dass Sie Mitglied im Waren-Verein sind.

Arbeitskreisleitung

Leitung
Kerstin Johannsen
Prokuristin und Gesellschafterin Hüpeden & Co. (GmbH & Co.) KG

Stellvertretung
Thomas Buse
Logistiker Palm Nuts & More Nuss und Trockenfrucht GmbH & Co.KG

Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartnerin im Waren-Verein.

Rechtsanwältin
Claudia Toussaint, LL.M.
Beraterin Schiedsgericht, Waren-Vereins-Bedingungen, Zollrecht

+49 (0) 40 374 719-18
c.toussaint@waren-verein.de

WEITERE DOKUMENTE

Rundschreiben

Wir informieren tagesaktuell und digital über alle Veränderungen, die Ihr Produkt und die Einfuhr betreffen. Auf Sie und Ihren Bedarf zugeschnittene Rundschreiben verschaffen Ihnen einen Wissensvorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Das sind unsere aktuellen Themen

11.5.2021

Handelsstreit EU-US: Schreiben zu Cranberries an EU

Gemeinsame Aktion mehrerer europäischer Verbände. Aussetzung der ab 01.06.2021 geplanten Zölle für getrocknete US-Cranberries gefordert.

11.5.2021

Freihandelsabkommen EU-Indien: Neue Verhandlungen

Nach der Aufnahme 2007 und der Aussetzung 2013 wurden die Verhandlungen für ein umfassendes Handelsabkommen jetzt wieder aufgenommen. Ein Zeitplan ist derzeit noch nicht bekannt.

5.5.2021

Update: EU-Strafzoll pazifische Lachsfilets (USA)

EU-Kommission stellt klar: kein Zoll für ganze tiefgefrorene pazifische Lachse. Aber auf tiefgefrorene pazifische Lachsfilets ist Erhebung von Zusatzzoll von 25% bis zum 10.03.2021 rechtmäßig.

5.5.2021

Zusatzzoll für Zuckermais aus den USA

Zusatzzoll geändert auf 0,1 %

5.5.2021

EU/UK-Abkommen ratifiziert

Abkommen über Handel und Zusammenarbeit zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Inkrafttreten am 1. Mai 2021.

5.5.2021

Handelsstreit EU-US

Verbände fordern Aussetzung bzw. Aufhebung sämtlicher Zusatzzölle. Betroffen sind u.a. Cranberrysaft, Cranberries, Erdnussbutter, Erdnüsse, Lachs.

Fachgruppen und Arbeitskreise

Wissen teilen

Fachgruppe

Getrocknete Früchte & Schalenobst

Mehr erfahren
Fachgruppe

Konserven & Tiefkühlprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Bioprodukte

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Nachhaltigkeit

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Fisch & Feinkost

Mehr erfahren
Arbeitskreis

Qualität

Mehr erfahren
Projekt

Young Leader

Mehr erfahren
Ausschuss

Waren-Vereins-Bedingungen

Mehr erfahren